Impressum, Datenschutz

© 2019 by RCSF-Singen

Historie

Die Idee, Modellautos mit einer Fernsteuerung zu fahren, wurde in den USA geboren. Erst im Jahr 1968 kamen dann diese Fahrzeuge über den Teich zu uns nach Deutschland. Es finden jährlich, neben den regionalen Freundschaftsrennen eine Deutsche-, Europa- und Weltmeisterschaft statt.

Am 05.09.1990 wurden die RC Sportfreunde Singen e.V. (RCSF Singen e.V.) gegründet. Von den Gründungsmitgliedern ist ein großer Teil immer noch aktiv im Verein tätig. Der Name RCSF Singen e.V. setzt sich aus zwei Kurzformen zusammen: Die Abkürzung RC steht für "Radio controlled" (Funkferngesteuert) und SF im Namen ist die Kurzform für Sportfreunde.


Als Verein sind wir sind dem deutschen Dachverband DMC angeschlossen.


Der erste große Schritt, des neu gegründeten Vereines, war der Bau einer permanenten Off - Road Rennstrecke. Verwirklicht wurde dieses in der Mühlenstraße auf dem Gelände des alten Mini - Golf Platzes, der uns von der Stadt Singen zur Verfügung gestellt wurde. In vielen Arbeitsstunden und mühevoller Kleinarbeit wurde eine wettbewerbsfähige Rennstrecke für internationale Freundschaft- und unsere Clubrennen erstellt.


Zur Zeit hat der Verein rund 85 aktive und passive Mitglieder, von diesen sind 1/3 Jugendliche. Das Altersspektrum bewegt sich von 5 bis 65 Jahren. Durch die permanenten Rennpisten haben die Clubmitglieder immer die Möglichkeit zum Trainieren, sofern es Wind und Wetter erlauben.


Die fest installierten Rennstrecken samt der vereinseigenen Infrastruktur sind eine spürbare Erleichterung für die aktiven Mitglieder, die an Wettbewerben anderer Vereine und an den Läufen zur Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Alles zusammen stärkt auch die sportliche Leistung und die Präsens des RCSF-Singen in den Nennlisten vieler Meisterschaften.


Die Rundenzählung läuft computergestützt und wird automatisch bei der Start und Zieldurchfahrt übertragen. Die funkferngesteuerten Modellautos im Maßstab 1:10  werden mit einem Brushless-Elektromotor angetrieben. Gespeist wird der Antriebsmotor mit einem  Lithium-Polymer-Akku (Lipo) mit einer Nennspannung von 7,4 Volt.

Im Off Road Bereich wird in den Klassen 4 WD (Allrad), 2 WD (Heckantrieb) und Monster Truck (Fun Car) gefahren. Im On Road Bereich fahren wir in den Kategorien Tourenwagen, Formel 1, Pro 10 und Race Truck (LKW).


Im Jahre 1998, waren die Mitglieder erneut gefordert, da das Clubgelände durch den Bau eines Parkplatzes für die Landesgartenschau 2000 zum Opfer fiel. Dank der Stadt Singen erhielten wir ein neues Domizil bei der Gartenanlage "Römerziel" in der Singener Nordstadt. Enorme Arbeit und Kosten kamen auf den Verein zu, um ein Ödland für den Verein nutzbar zu machen. Viele fleißige Hände und eine gehörige Portion Idealismus und Ehrenamt waren nötig, um das Gelände auf den jetzigen Stand zu bringen.


Der Verein ist sehr bemüht seinen Mitgliedern optimale Fahr- und Trainingsmöglichkeiten zu bieten. Zu einen verfügen wir über eine hochwertigen Off Road Strecke mit Kunstrasen, die hier in der Region einzigartig ist.


Direkt daneben wurde auch eine geteerte Rennstrecke für Glattbahnfahrzeuge in Eigenregie durch vereinseigene Kräfte geschaffen. Hier können die Nachbildungen der Tourenwagen, Renn Trucks (LKW), Formel 1, sowie Pro 10 Fahrzeuge ferngelenkt über die Rennstrecke gesteuert werden.


Ein Gebäude mit WC, Dusche und Lagerraum mit angrenzendem Clubraum sind Bestandteil des Clubgeländes.


Das immer größere Interesse an dem Sport, der in Sachen Elektro-Motorsport und Umweltschutz eine überragende Vorreiterrolle ist, zeigt sich an dem regen Zulauf.


Wir freuen uns auch, dass wir im Rahmen des Kinderferienprogramms interessierten Jugendlichen unseren Sport näher bringen können. Hier bieten wir regelmäßig einen spannenden Tag auf unserer Rennstrecke.


Unser Vereinsgelände und die dazugehörige Infrastruktur ermöglicht es uns, immer wieder Meisterschaften auszutragen. Ein Höhepunkt war hier die Durchführung der Deutschen Meisterschaft 2012 der Glattbahn Tourenwagen. Regelmäßig führen wir auch die SM-Läufe durch, die Fahrer zur Qualifikation der Deutschen Meisterschaften in den verschiedenen Kategorien berechtigen.


Neben den Rennveranstaltungen die im Rahmen des Dachverbands ausgeführt werden, wird bei uns auf der Glattbahn auch der BaWü-Cup gefahren. Auf der Off Road Strecke werden neben den SM-Läufen die Läufe zum Alpencup ausgetragen. Weitere Meisterschaften wie die LRP-HPI-Challenge runden das Programm ab.


Und schließlich fahren wir auch auf beiden Strecken unsere Clubmeisterschaft aus. Somit ist für jeden etwas dabei, der funkferngesteuert im Maßstab 1:10 die kleinen Elektrofahrzeuge artgerecht halten möchte.


Wenn die Temperaturen sinken, fahren wir unsere Außenaktivitäten zurück und schlagen unser Winterlager u.a. in der Gottmadinger Eichendorffhalle auf. Hier tragen wir auf Teppichboden die Glattbahnrennen der laufenden Saison aus.


Somit haben unsere rennbegeisterten Mitglieder fast an jedem Wochenende die Möglichkeit sich bei auswärtigen Wettbewerben und Meisterschaften sich mit Gleichgesinnten zu messen.  Aber nicht nur die Rennaktivitäten sind uns wichtig. Ebenso bildet  eine starke und freundliche Gemeinschaft das Rückgrat des Vereins. Wir treffen uns regelmäßig abseits der Rennpiste.


Falls Interesse besteht, bitte einfach telefonisch oder per E-Mail melden. Wir freuen uns.
 

Euer RCSF-Singen e.V.